Evakuierungssimulationen

Evakuierungssimulationen mit mikroskopischen Modellen mittels PC eigenen sich, um gemäß den anerkannten Ingenieurmethoden im Brandschutz Sonderlösungen für komplizierte örtliche Gegebenheiten und Planungen zu realisieren.

Um Abweichungen vom klassischen Baurecht erzielen und die betreffenden Projekte dennoch mit einem hohen Sicherheitsstandard umsetzen zu können, berechen wir bei diesen Simulationen folgende Parameter:

  • gesamte Räumungszeit von Gebäuden
  • Personenzahl und -dichte in definierten Räumen
  • Bewegungsgeschwindigkeiten
  • Staustellen

Bei Bedarf können bei den Simulationen auch Aussagen zu folgenden Berechnungsgrößen gemacht werden:

  • Vergleich zwischen Varianten bezüglich der Rettungswegbreite
  • Szenarien bei Ausfall einzelner Rettungswege
  • Vergleich zwischen unterschiedlich gekennzeichneten Rettungswegen
  • Auswirkung von dynamischen Rettungskennzeichnungen

Des Weiteren können alle Parameter der simulierten Personen modifiziert werden, um realistische Annahmen für konkrete Fälle zu treffen.